Wenn meine Geschmacksnerven entscheiden müssten, dann würde ich JA-Sagen zu Kakao und NEIN und Ziegenmilch. Weil ich einfach finde, dass Ziegenmilch-Produkte immer nach Ziege schmecken. Und das ist definitiv komisch :) Aber duftet denn nun das Ziegenmilch-Shampoo nach Ziege? *nachdenklicherSmiley*

Nun aber erst einmal zum Kakaobutter-Shampoo: Dieses soll schonend Haar und Kopfhaut reinigen, das Haar mit Feuchtigkeit versorgen und dem Feuchtigkeitsverlust vorbeugen, stumpfem und mattem Haar leuchtenden Glanz verleihen, die Haarstruktur verbessern und das Haar wieder gesund aussehen lassen sowie die Haarschuppen glätten und somit das Auswaschen der Haarfarbe reduzieren. Und was sage ich? Den dezenten Duft des Shampoos fand ich sehr angenehm, weil meine Kuren und Spülungen meist auch noch einen Eigengeruch haben und dann wird das einfach zu viel. Pflege fand ich in Ordnung, meine Haare waren anschließend jetzt nicht super-weich, aber das muss ja auch nicht sein bzw. passiert dies ja meist auch nur bei den Silikonbomben. Nachkaufprodukt? Sehr gern!

Und nun eeeeeeeendlich! Nein, das Ziegenmilch-Shampoo riecht nicht nach Ziege :) Das wäre ja auch zu abgefahren *lachenderSmiley* Also, erst einmal die Infos, die es von Ziaja zum Shampoo gibt: “Enthält Keratin und Ziegenmilchproteine. Reinigt schonend Haar und Kopfhaut. Stellt die natürliche Haarstruktur wieder her und verbessert Haarelastizität. Verleiht dem Haar Volumen und Glanz. Hinterlässt das Haar weich, geschmeidig und leicht kämmbar.” Was meint die Queen? Die Parfümierung finde ich fast etwas too much, hier hätte mir weniger besser gefallen. Die Anwendung und Pflege hat mir sehr gut gefallen, ich werde es auf jeden Fall aufbrauchen. Allerdings steht es jetzt nicht ganz oben auf meiner Nachkauf-Wunschliste.

Noch Fragen? Schreibt gern in die Kommentare oder schickt mir eine e-Mail :)

Wo sind die Ziaja-Produkte erhältlich? Unter: www.valentinstore.de